Jetzt reservieren

Maxingstüberl - Hietzing

Das Maxingstüberl wurde im Jahre 1805 zur Zeit der Herrschaft Napoleons eröffnet. Die ganze Häuserzeile diente damals dem Personal und den Handwerkern des Schloss Schönbrunn. Erst später wurde das Objekt verkauft und ist bis zum heutigen Tage in Privateigentum. Seit 1968 befindet sich das Stüberl in der Obhut der Familie Schenk, die das ursprüngliche Ambiente mit viel Liebe bis heute erhalten hat. Aufgrund der volkstümlichen, rustikal-gastwirtschaftlichen Eigenschaften hat es viele Künstler, Politiker und Aristokraten angezogen. (Sogar der österreichische Kaiser Franz Josef besuchte mehrmals das Lokal). Des Weiteren war auch Johann Strauß häufig zu Gast im Maxingstüberl. Da ab 1938 neben dem Maxingstüberl die ehemalige Wien-Film etabliert war, haben viele Schauspieler wie Hans Moser, Oskar Sima, Willi Forst und viele mehr in den Drehpausen das Maxingstüberl besucht. Später zählten noch Heinz Conrads, Vico Torriani zu den Gästen. Auch Stars aus der Welt der Oper, sowie, aus dem Sport nutzten oft nach Auftritten im nahe gelegenen ORF das ehemalige, entspannende Ambiente des Lokals.
Maxingstraße 7 | 1130 Wien